Kennst du jemanden, der auch von diesem Artikel profitieren könnte? Dann teile meinen Beitrag! Vielen Dank

Selbermachen liegt im Trend. Selbermachen macht Sinn. Selbermachen macht Freude. Selbermachen geht einfach. Selbermachen ist umweltfreundlich. Selbermachen spart Geld. Somit – worauf warten – let’s go!

Als ich das Rezept für dieses Spülmittel in die Hände bekam, war ich anfangs ehrlich gesagt etwas skeptisch. Kann dieses Mittelchen wirklich ordentlich reinigen? Und auch Fett lösen? Was soll ich sagen – ja, das tut es! Ebenso kannst du damit auch z.B. Armaturen, Fliesen, die Badewanne etc. sauber machen.

Das brauchst du alles für dein DIY Spülmittel:

  • eine Flasche mit Schraubverschluss
  • 300 ml Wasser
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Waschsoda
  • optional 5 Tropfen ätherisches Öl (z.B. Lavendel oder Zitrus-Früchte)

Herstellung und Anwendung:

Fülle alle Komponenten in deine Flasche, schüttle alles kräftig durch und dann geht’s auch schon wie gewohnt los mit dem Geschirr abspülen. Wenn du ätherisches Öl dazu gibst, hast du auch gleich einen angenehm sauberen Duft – nicht nur in der Nase, sondern ebenso an deinem Geschirr!

Viel Freude beim zubereiten … und beim spülen 😉

PS: Mit welchen Hausmitteln reinigst du daheim?

Kennst du jemanden, der auch von diesem Artikel profitieren könnte? Dann teile meinen Beitrag! Vielen Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code